Fahrräder für die Pandemievorsorge – World Bicycle Relief startet Spendenaufruf im Kampf gegen Corona

Posted by Daniela Rodriguez Bonelli
Mann mit seinem Buffalo Fahrrad

Fahrräder für die Pandemievorsorge – World Bicycle Relief startet Spendenaufruf im Kampf gegen Corona

Posted by Daniela Rodriguez Bonelli
Mann mit seinem Buffalo Fahrrad

Für Millionen von Menschen in Entwicklungsländern sind die eigenen Füße das einzige Fortbewegungsmittel. Große Distanzen in ländlichen Regionen machen tägliche Wege zur Schule oder Arbeit, einen Krankenhausbesuch oder den Transport von Waren oft zur unüberwindbaren Herausforderung. Der Alltag wird für diese Menschen ein Wettlauf gegen die Zeit und die Erschöpfung.

Ein Fahrrad als Game Changer

World Bicycle Relief (WBR) ist eine internationale Hilfsorganisation, die sich dieser Herausforderung angenommen hat und Menschen in ländlichen Entwicklungsregionen mit Fahrrädern mobil macht. Seit der Gründung im Jahr 2005 entwickelt und produziert die Organisation äußerst robuste und lastentaugliche Fahrräder und bringt diese in ländliche, strukturschwache Regionen. Kleinstunternehmer erhöhen mit den sogenannten Buffalo Bicycles ihre Produktivität und ihr Einkommen, Kinder erhalten Zugang zu Bildung, Krankenpflegepersonal erreicht mehr Patienten und kann die medizinische Versorgung verbessern.
Durch die Montage der Räder vor Ort und die Ausbildung von Mechanikern in den Programmregionen schafft die Organisation lokale Arbeitsplätze und stellt mit dem Zugang zu Ersatzteilen die Nachhaltigkeit der Programme sicher.

Fahrräder im Kampf gegen Corona

Angesichts der COVID-19-Pandemie werden nun dringend mehr Fahrräder für KrankenpflegerInnen in den Programmregionen im ländlichen Afrika benötigt; ambulante Pflegekräfte sind für die Menschen dort oft der einzige Kontakt mit dem Gesundheitssystem, mit ihnen steht und fällt die medizinische Versorgung für Millionen von Menschen. Mit einem Fahrrad können sie 88 % mehr Menschen in abgelegenen Dörfern versorgen als zu Fuß und sie darüber aufklären, wie sie sich vor dem Virus schützen können – und damit Leben retten.
Mehr dazu findet ihr hier: https://worldbicyclerelief.org/de/wirkung/gesundheit/


WBR informiert und mobilisiert mittels Webinar-Reihe

Um Spender und Interessierte darüber zu informieren, wie Fahrräder bei der Pandemievorsorge helfen können, hat World Bicycle Relief eine eigene Webinar-Reihe gestartet. Darin geben die Vortragenden Einblick, was die Menschen in Afrika in dieser Pandemie bewegt, warum die Situation bei ihnen anders ist als in Europa und warum Fahrräder gerade jetzt so wichtig sind.

Das erste Webinar der Reihe könnt ihr hier ansehen:
https://www.facebook.com/watch/live/?v=229719911469381&ref=watch_permalink

Wenn ihr euch für den Newsletter von World Bicycle Relief anmeldet, erhaltet ihr automatisch eine Einladung zu allen zukünftigen Webinaren sowie die Links zu den bisherigen Webinaren.


Wie ihr helfen könnt

Der Einsatz und die Vision von World Bicycle Relief, das Leben der Menschen mit einem Fahrrad zu verbessern, beeindruckt uns sehr. Daher haben wir diese großartige Idee bereits letztes Jahr mit einer Spendenaktion unterstützt, mit der wir insgesamt 80 Buffalo-Fahrräder finanzieren konnten. Auch in der aktuellen Situation möchten wir unsere Stimme dafür einsetzen, um auf das Thema aufmerksam zu machen. Bitte teilt den Spendenaufruf von World Bicycle Relief in euren Netzwerken oder werdet, nach euren Möglichkeiten, selbst als Spender aktiv. Mit 134 Euro finanziert ihr ein Fahrrad, das im Wettlauf mit der Zeit aktuell so wertvoll ist wie nie zuvor.
Jeder Betrag hilft: https://worldbicyclerelief.org/de/spenden/

Wir danken euch im Namen von World Bicycle Relief für eure Unterstützung!

Comments: